zu mir

Ich bin Körpertherapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie), geb. 1961 in Stuttgart.
Seit 1990 bin ich in eigener Praxis tätig und habe mittlerweile 31 Jahre Berufserfahrung,
davon 17 Jahre als Sexualtherapeutin.

  • 4 Jahre Ausbildung in Biodynamischer Psychologie/Psychotherapie und Massage, Deep Draining und Vegetotherapie (Körperausdruck) bei Gerda Boyesen und Team (1987 - 1991).
  • 3 Jahre Ausbildungsassistenz (1991 - 1994)
  • 1 1/2 Jahre Weiterbildung bei Ebba Boyesen und Mona Lisa Boyesen in Psycho-Energetischer Therapie und Erogenetik.
  • Weiterbildung Sexualtherapie bei Madhuma Obholzer-Jost 2002
  • Spezialseminar für Heilberufler bei Clemens Kuby 2007
  • 2,5 jähriges Training in 'Sexual grounding therapy' von Willem Popelliers (www.sexualgrounding.com)
  • ECP European Certificate for Psychotherapy seit 2002 www.europsyche.org , http://www.eabp.org/index.php
  • Vorstandsmitglied des Berufsverbandes GBP e.V. von 2001 - 2006
  • Leitung der Geschäftsstelle der GBP e.V. von 2001 - 2011
  • Mitglied der Ethikkommission der GBP e.V. seit Oktober 2015
  • Ich mache mit beim Mentor*innenprogramm der GBP e.V. (und unterstütze natürlich auch gerne wenn es andere Fachrichtungen sind. https://www.gbpev.de/mentorinnenprogramm/
  • Natürlich bilde ich mich weiterhin fort und bin in regelmässiger Intervision mit Kolleginnen und Kollegen.

 
Ich bin Mitglied in den beiden Berufsverbänden: Gesellschaft für Biodynamische Psychologie und Körperpsychotherapie e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie DGK e.V.

Es sind nun 31 Praxisjahre und ich bin sehr froh und dankbar, dass mir mein Beruf auch nach so vielen Jahren noch Freude und Erfüllung bereitet und ich weiterhin gerne die Menschen, die zu mir kommen, unterstützen möchte.

mein neues Buch

"Wenn der Körper Nein sagt -
Vaginismus verstehen und heilen"

wird am 25. September 2022 erscheinen

hier ist ein Film dazu    https://www.youtube.com/watch?v=FrREyCFAkN0

hier ist der direkte Link zu meinem Verlag, wo Sie das Buch vorbestellen können und es eine Leseprobe gibt.

https://www.innenwelt-verlag.de/partnerschaft-sexualitaet/wenn-der-koerper-nein-sagt-978-3-947508-62-4


In zwischenmenschlichen Beziehungen sind die eigenen Verhaltensmuster, die Schwächen und Ängste deutlich spürbar. Manchmal gibt es die Hoffnung und den Anspruch, wenn die/der Andere sich nur ändern würde, wäre alles in Ordnung.
Um Liebe und Anerkennung zu bekommen, werden oft die Grenzen und der eigene Wille aufgegeben.

Therapieziel ist Lösungen für Ihre Probleme zu finden, um zu sehen, was Sie daran hindert Ihr Leben in Fülle, mit viel Freude, Lebendigkeit und Liebe zu genießen.
- mögen Sie sich so, wie Sie sind?
- haben Sie Angst vor dem Alleinsein, oder können Sie es genießen?
- sind Sie zufrieden mit dem was Sie tun?
- lauschen Sie immer wieder Ihrer Seele, was diese ausdrücken will?
- fühlen Sie sich unzufrieden in Ihren Beziehungen?

Durch schmerzhafte Erfahrungen in der Kindheit fühlen wir uns oft daran gehindert wieder Vertrauen zu finden und die alten Überzeugungen und Begrenzungen aufzugeben.
Häufig führen dann erst körperliche Symptome wie z.B. Verdauungsschwierigkeiten, chronische Muskelverspannungen, Migräne, Angstgefühle, Einschränkungen der Atmung oder Hautkrankheiten dazu, mir die Frage zu stellen - was will der Körper mir eigentlich sagen?

In meiner Arbeit begleite und unterstütze ich, um wieder in Kontakt mit dem ur-eigenen Wesenkern zu kommen. Ich gebe den dafür notwendigen Raum und die Zeit um die inneren Impulse, den eigenen Körper und die ursprüngliche Lebenskraft neu zu entdecken, sowie die Eigenliebe und die Selbstverantwortung zu stärken.
Der therapeutische Prozess richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen der Klientin/des Klienten.

Mit tiefenpsychologisch fundierter Therapie, therapeutischen Körper- / Wahrnehmungs-übungen, Kräftigungs- und Entspannungsübungen, emotionalem Körperausdruck und den verschiedenen Massagen der Biodyamik arbeite ich in aktuten Krisen sowie an tieferliegenden alten behindernden Glaubenssätzen und Erfahrungen.