zu mir

Ich bin Körpertherapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie), geb. 1961 in Stuttgart.
Seit 1990 bin ich in eigener Praxis tätig und habe mittlerweile 28 Jahre Berufserfahrung.

  • 4 Jahre Ausbildung in Biodynamischer Psychologie/Psychotherapie und Massage, Deep Draining und Vegetotherapie (Körperausdruck) bei Gerda Boyesen und Team (1987 - 1991).
  • 3 Jahre Ausbildungsassistenz (1991 - 1994)
  • 1 1/2 Jahre Weiterbildung bei Ebba Boyesen und Mona Lisa Boyesen in Psycho-Energetischer Therapie und Erogenetik.
  • Weiterbildung Sexualtherapie bei Madhuma Obholzer-Jost 2002
  • Spezialseminar für Heilberufler bei Clemens Kuby 2007
  • 2,5 jähriges Training in 'Sexual grounding therapy' von Willem Popelliers (www.sexualgrounding.com)
  • ECP European Certificate for Psychotherapy seit 2002 www.europsyche.org , http://www.eabp.org/index.php
  • Vorstandsmitglied des Berufsverbandes GBP e.V. von 2001 - 2006
  • Leitung der Geschäftsstelle der GBP e.V. von 2001 - 2011
  • Mitglied der Ethikkommission der GBP e.V. seit Oktober 2015
  • Ich mache mit beim Mentor*innenprogramm der GBP e.V. (und unterstütze natürlich auch gerne wenn es andere Fachrichtungen sind. https://www.gbpev.de/mentorinnenprogramm/

 

Ich bin Mitglied in den beiden Berufsverbänden: Gesellschaft für Biodynamische Psychologie und Körperpsychotherapie e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie DGK e.V.

Mein Buch: siehe unten

Mein Anliegen ist es Menschen darin zu unterstützen liebes- und beziehungsfähiger zu werden. Der Weg dorthin führt über die Entwicklung einer gesunden Eigenliebe, wenn wir lernen, uns immer mehr mit unseren Licht- und Schattenseiten, unseren liebenswerten und dunklen Seiten zu verstehen und anzunehmen.
Meistens wollen wir nur unsere schönen Seiten sehen und oft ist uns unsere eigene Negativität nicht bewusst. Wir wissen nicht, wie wir sie in unseren Beziehungen ausdrücken, fühlen uns häufig als Opfer unseres Partners, unseres Chefs, der Situation etc. Dann haben wir die Hoffnung, wenn unser Gegenüber sich verändert, würde es uns besser gehen. Stecken wir fest in einer unguten Paardynamik reagieren wir leicht mit Scham. Manchmal empfinden wir auch Schamgefühle therapeutische Unterstützung zu brauchen und anzunehmen.

Um eine gute Beziehung zu uns selbst und anderen leben zu können, brauchen wir eine Sicherheit für die eigenen Grenzen. Trauen wir uns wahrhaftig zu sein, eigene Grenzen zu setzen oder haben wir Angst andere zu verletzen und verleugnen bzw. verletzen uns lieber selbst?

Krisen und Krankheitssymptome sind oft harte Lehrer. Meist entsteht dann ein Wechsel zwischen Resignation und dass wir es als Herausforderung annehmen, es als Chance begreifen können, etwas über uns zu lernen.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der Bedeutung von körperlichen Beschwerden, den Zusammenhängen von verdrängten Emotionen, nicht bearbeiteten Verletzungen, Erfahrungen der eigenen Kindheit und der jüngsten Vergangenheit.

Was ist Ihr größter Herzenswunsch - was wollen Sie verändern?

Der Weg des Wachstumprozesses geht über die Verbindungen zw. Emotionen, Körper, Geist und Seele. Biodynamik ist eine tiefenpsychologisch fundierte, körperorientierte Psychotherapie und bietet ein breites Spektrum an psychotherapeutischen Methoden wie Reggressionsarbeit, Selbstreflektion, therapeutischen Übungen und Biodynamischen Massagen sowie Atem- und Entspannungsübungen an.

Mein Ansatz ist konflikt- und lösungsorientiert. Ich verstehe Therapie als eine Unterstützung in einer Lebenskrise auf der Entdeckungsreise zu sich selbst.

„Eure Arbeit wird einen großen Teil eures Lebens ausmachen und der einzige Weg, wirklich zufrieden zu sein, ist etwas zu tun, das ihr für großartiges Schaffen haltet. Und der einzige Weg Großartiges zu leisten ist, wenn ihr liebt, was ihr tut. Und falls ihr es noch nicht gefunden habt, haltet Ausschau. Gebt euch nicht damit zufrieden. Genau wie bei allen Herzensangelegenheiten werdet ihr merken, wenn ihr es gefunden habt.“
Steve Jobs (2005)
--------------------------------------------------

Kennenlerngeschichten von Paaren

 V O L L T R E F F E R

  • für Singles und Nichtsingles
  • anrührend
  • berührend
  • unterhaltsam
  • authentisch

Haben Sie das auch schon einmal erlebt? Dass die Liebe sich ganz langsam, wie auf Samtpfoten, fast unbemerkt in Ihr Leben gemogelt hat? Oder manchmal springt sie einen an wie ein frecher Tiger, wild und ungestüm.

Uns alle beschäftigt doch: Wie entsteht Liebe und wo kann ich SIE oder IHN kennenlernen?

Das Leben ist unberechenbar und lässt sich doch immer wieder etwas Besonderes einfallen und dann ist es wie ein 6er im Lotto. Ach wie schön, dass ich meine Liebe nun verschenken darf. Was dann nach dem Kennenlernen geschieht und wie viel Arbeit Beziehung neben aller Bereicherung ist, ist uns allen vermutlich trotzdem bewusst.

Sehr offen, anrührend, witzig, spannend und charmant sind diese 36 Kennlerngeschichten.

Erhältlich im Buchhandel oder z.B. hier:
https://www.bod.de/buchshop/volltreffer-9783746016009

https://www.amazon.de/Volltreffer-Kennenlerngeschichten-Paaren-Ermunterung-Singles/dp/3746016002/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1515769565&sr=8-1&keywords=kennenlerngeschichten